Kundenerstinformation (Stand 04/2019)


Tätigkeit

I.  Beratung über und Vermittlung von Versicherungen.
II. Beratung und Vermittlung von Kapitalanlagen, Wertpapieren, AIF (Geschlossene Fonds) und anderen Investmentvermögen sowie die Vermittlung in Vermögensverwaltungen.
 

Angaben zum Maklerunternehmen

Müller & Partner GmbH
Körler Str. 11 | D-98593 Floh-Seligenthal
Tel.: +49 3683 / 4055-0 | Fax: +49 3683 / 4055-777
Mail: info@muepa.de  | Web: www.muepa.de

Geschäftsführer: Andreas Müller, Nikolas Müller
Tied Agents: Julia Müller, Franziska Grosch (Bereich Kapitalanlagen)
Amtsgericht Jena, HRB 305977
 

I. Beratung und Vermittlung von Versicherungen

Gewerbsmäßige Tätigkeit als Versicherungsmakler nach § 34d Absatz 1 Gewerbeordnung (GewO). Die Tätigkeit enthält auch Beratung.

Bei der Vermittlung von Versicherungsverträgen, einschließlich solcher Versicherungsverträge, die Kapitalanlagezwecken dienen z.B. fondsgebundene Lebensversicherung, wird die Müller & Partner GmbH Ihr Vertragspartner.

Angaben zum Register

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V.   
Breite Straße 29 | 10178 Berlin   
Tel.: 0180 600 5850* | Fax: 030 / 20308-1000

Internet: www.vermittlerregister.info
Registernummer: D-QWJM-IPWC2-41

* Festnetzpreis 0,20 €/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/Anruf
 

Schlichtungsstellen

Gemäß § 36 VSBG und § 17 Abs. 4 VersVermV teilen wir mit, dass wir verpflichtet und bereit sind an einem Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen.
Folgende Schlichtungsstellen können angerufen werden:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32 | 10006 Berlin
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 060222 | 10052 Berlin
Internet: www.pkv-ombudsmann.de 
 

Aufsichtsbehörde

Industrie- und Handelskammer Südthüringen
Bahnhofstraße 4-8 | 98527 Suhl
Internet: www.ihk-suhl.de
 

Beschwerden

Beschwerden sind in Textform an die Geschäftsleitung zu richten und werden unverzüglich bearbeitet.
 

Berufsrechtliche Regelungen sind insbesondere:

  • § 34 d GewO
  • §§ 59 - 68 VVG
  • VersVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de (http://www.gesetze-im-internet.de) eingesehen und abgerufen werden.
 

Informationen über die Vergütung bei der Versicherungsvermittlung

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt

  • als konkret vereinbarte Zahlung durch den Kunden oder
  • als in der Versicherungsprämie enthaltene Provision, die vom jeweiligen Versicherungsunternehmen ausgezahlt wird oder
  • als Kombination aus beidem.

Dies ist letztlich abhängig von den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden und den Versicherungsprodukten, die eventuell vermittelt werden.
 

II. Beratung und Vermittlung von Kapitalanlagen

Finanzinstrumente und Vermögensverwaltung

Anlageberatung und -vermittlung von Finanzinstrumenten sowie Vermögensverwaltungsverträgen gemäß §1 Abs. 1a Satz 2 Nr.1 und 1a Kreditwesengesetz (KWG) bietet Ihnen die Müller & Partner GmbH ausschließlich als vertraglich gebundener Vermittler gemäß §2 Abs. 10 KWG im Namen, auf Rechnung und unter der Haftung der NFS Netfonds Financial Service GmbH an. Finanzinstrumente sind solche i. S. d. KWG §1 Abs. 11, insbesondere Investmentfondsanteile, Aktien, Zertifikate, Derivate, Anleihen, Inhaberschuldverschreibungen, Genussscheine, AIF, Vermögensanlagen, u.a.

Bei Inanspruchnahme dieser Dienstleistungen wird ausschließlich die NFS Netfonds Financial Service GmbH Ihr Vertragspartner. Die Müller & Partner GmbH ist dazu in das öffentliche Register der vertraglich gebundenen Vermittler eingetragen, das von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) im Internet geführt wird.

 
Angaben zum Register

Nr. 80165003
Haftungsinstitut: NFS Netfonds Financial Service GmbH
Sitz: Hamburg
Tätigkeit ab 01.04.2019
Meldedatum: 28.03.2019


Angaben zum Haftungsdach

Die NFS ist ein Finanzdienstleistungsinstitut und unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Marie-Curie-Straße 24-28, 60439 Frankfurt am Main, die Ihr eine Erlaubnis nach KWG § 32 für die Anlageberatung und -vermittlung erteilt hat. Alle vertraglich gebundenen Vermittler der NFS sind in Deutschland registriert. Die Kommunikation findet in deutscher Sprache direkt oder über Telefon, Telefax oder E-Mail und andere elektronische Kommunikationswege statt.

NFS Netfonds Financial Service GmbH
Heidenkampsweg 73 | 20097 Hamburg
Tel.: 040/8222838-0 | Fax: 040/8222838-10
Mail: kontakt@nfs-netfonds.de | Web: www.nfs-netfonds.de

Geschäftsführer: Peer Reichelt, Christian Hammer
Handelsregister: HRB 92074, Amtsgericht Hamburg
 

Aufsichtsbehörde

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Marie-Curie-Straße 24-28 | 60439 Frankfurt
Tel.: 0228 / 4108-0 | Fax: 0228 / 4108-1550
Mail: poststelle@bafin.de | Web: www.bafin.de

 
Die NFS ist Mitglied in der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW),
10865 Berlin, Behrenstraße 31, Berlin-Mitte, Tel. +49 30 203699-5626, Fax +49 30 203699-5630, E-Mail: mail@e-d-w.de, Internet: www.e-d-w.de.

Weder von der NFS noch von der Müller & Partner GmbH werden Anlagegelder entgegengenommen, diesbezügliche Einzahlungen sowie deren Verbuchung und Verwahrung erfolgen ausschließlich im Rahmen von Konten des Anlegers bei den Partnerbanken statt. Die Partnerbanken sind wiederum eigenen gesetzlich vorgeschriebenen Entschädigungseinrichtungen angeschlossen.

Die NFS bietet der Müller & Partner GmbH Zugang:

  • zu mehr als 12.000 Investmentfonds und ETFs,
  • zu sämtlichen börsennotierten Aktien, Anleihen, Zertifikaten und Derivaten,
  • zu den geschlossenen Fonds von etablierten Emissionshäusern,
  • zu vielen Partnerbanken, die diese Produkte handeln und lagern
  • sowie zu Vermögensverwaltungen.


Einzelheiten entnehmen Sie bitte www.nfs-netfonds.de/finanzinstrumente.

Die Müller & Partner GmbH bietet somit eine gemäß den Erfordernissen nach § 64 Abs. 5 WpHG (Stand 01/2018) hinreichende Anzahl von Finanzinstrumenten an, die in Bezug auf die Wertpapierart und die Anbieter/Emittenten hinreichend gestreut sind. Sollte in Einzelfällen der Anbieter oder der Emittent in enger Verbindung zur NFS stehen, so wird darauf im Verlauf des Beratungsprozesses gesondert hingewiesen.

Es bestehen für die Müller & Partner GmbH weder Einschränkungen noch Bevorzugungen hinsichtlich der Empfehlung von Finanzinstrumenten, hinsichtlich der Emittenten oder der Wertpapierdienstleistungen.

Anlageberatung wird als provisionsgestützte Beratung geleistet. Das bedeutet, es dürfen im Zusammenhang mit der Anlageberatung Zuwendungen von Dritten von NFS angenommen, an die Müller & Partner GmbH weitergeleitet und behalten werden - ihr Einverständnis vorausgesetzt. Einzelheiten sind in "Conflict of Interest Policy der NFS" www.nfs-netfonds.de/coip und den Allgemeinen Vertragsbedingungen aufgeführt und werden produktspezifisch im Verlauf des Beratungsprozesses gesondert bekannt gemacht.
 

Außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfverfahren / zuständige Verbraucherschlichtungsstellen

Die NFS Netfonds Financial Service GmbH nimmt an Streitbeilegungsverfahren vor den unten genannten Verbraucherschlichtungsstellen teil. Verbraucher können, unbeschadet ihres Rechts, die Gerichte anzurufen, die unten genannten Schlichtungsstellen im Rahmen ihres jeweiligen Zuständigkeitsbereichs anrufen. An Streitbeilegungsverfahren vor anderen als den unten genannten Verbraucherschlichtungsstellen nimmt die NFS Netfonds Financial Service GmbH nicht teil.

Bei Streitigkeiten mit Verbrauchern aus der Anwendung der Vorschriften des Kapitalanlagegesetzbuchs:

Schlichtungsstelle bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Straße 108 | 53117 Bonn
Tel.: 0228 / 4108-0 | Fax: 0228 / 4108-62299
Mail: schlichtungsstelle@bafin.de | Web:www.bafin.de/schlichtungsstelle

Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/odr
Die NFS Financial Service GmbH ist per E-Mail wie folgt zu erreichen: compliance@nfs-netfonds.de

Die NFS und deren vertraglich gebundene Vermittler beschränken die Auswertung der Wirtschaftspresse darauf, dass sie das Handelsblatt auswertet und drei Tage nach Erscheinen einer einschlägigen Meldung, diese berücksichtigt.
 

Wichtiger Hinweis

Der Inhalt dieser Kundenerstinformation ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Erstellung formuliert worden. Die Komplexität und der ständige Wandel der behandelten Materie machen es jedoch erforderlich, Haftung und Gewähr auszuschließen.
 

Diese Erstinfomation (Stand 04/2019) können Sie hier als pdf-Datei downloaden »